Eberle Automatische Systeme

MOBILE CONTROL CENTER (MCC)

IIot Plattform für Maschinen- und Betriebsdaten

Smarte Vernetzung über sichere Webtechnologie (IIoT Cloud) – bestehende Infrastrukturen nutzen.

Als industrielle Iot-Plattform (IIoT) verbindet Mobile Control Center unterschiedlichste Datenquellen aus der Produktionsebene über die Cloud durchgängig mit allen Unternehmensbereichen.

Die zentralisierte Datenhaltung erleichtert die Informationsteilung und liefert Transparenz im Prozess.

Die gewonnenen Daten optimieren den Verbesserungsprozess, machen Abläufe nachvollziehbar und ermöglichen smarte Prozessverkettung (M2M).

Effektives Monitoring von Maschinen-
und Betriebsdaten.
Prozesse digital managen.

Mobile Center ermöglicht effektives modernes Monitoring mittels Webtechnologie und macht Prozessinformationen mobil verfügbar. Bedienerfreundliche und übersichtliche Verwaltung durch Dashboards und Favoritenfunktion sichern schnelle Informationsgewinnung für Entscheidungen.

Automatisierte Benachrichtigung auf Grenzwerte, Ereignisse oder Alarme garantieren eine schnelle Reaktionsfähigkeit bei Störungen.

Leistungsfähig und skalierbar lässt es sich um beliebig viele Instanzen erweitern. Von der einzelnen Maschine über Fertigungsstraßen oder Ihre ganze Fabrik.

Betriebsdaten, Analyse und Reporting
Bereichsübergreifend mobil verfügbar.

Mobile Control Center erfasst Maschinendaten wie beispielsweise Betrieb und Stillstand und ermöglicht dem Benutzer durch Eingabe an BDE-Terminals die digitale Erfassung fertigungsbezogener Informationen wie Qualitäts- oder Auftragsdaten.

Mobile Control Center liefert die Datenbasis für bereichsübergreifende Analyse im Prozess. Die fortlaufende Trendanalyse von Prozesswerten getriggert auf Grenzwerte benachrichtigt bereits im Vorfeld und deckt Fehlentwicklungen frühzeitig auf.

Aus den gewonnenen Daten werden Kennzahlen direkt aus dem Prozess berechnet wie  zB Auslastung und Effektivität (OEE). Die Zusammenfassung wird online in Web Reports zur Verfügung gestellt. Datenreihen und Auswertungen sind problemlos exportierbar.

VIRTUAL 3D SYSTEMS

Simulationssoftware für Maschinen und Anlagen

Entwickeln und Testen von Steuerungssoftware am Digitalen Zwilling. Und die Qualität steigt.

Testen von Steuerungssoftware ist wichtig, das müssen wir nicht unterstreichen. Dass es nicht kompliziert ist, aber schon! Mit der Simulationssoftware Virtual 3D Systems erstellen Sie realistische Digital Zwillinge Ihrer Maschine in 3D. Das moderne und intuitive Design wurde mit Experten der Automatisierungstechnik entwickelt. So behalten die den Fokus auf Ihren eigentlichen Aufgaben.

Abläufe optimieren, Kollisionen erkennen durch realistische Simulation. Virtual 3D Systems macht`s möglich. Physikbasierte Modellierung der Maschine ermöglicht die realistische Simulation von Materialtransport, komplexen Abläufen sowie Kollisionen. Daher bietet die Simulationssoftware Virtual 3D Systems eine State-of-the-art Physiksimulation. Doch keine Sorge, Sie können, müssen aber kein Simulationsexperte sein, um mit Virtual 3D Systems zu arbeiten.

Importieren Sie beliebige CAD-Daten Ihrer Maschine und erwecken Sie diese virtuell zum Leben. Ganz ohne zusätzliches CAD-Programm. Verbinden Sie Ihre Steuerungen mit der simulierten Maschine: SPS, Robotersteuerung, Leitebene, uvm. Erweiterung Sie die Fähigkeiten von Virtual 3D Systems dank der debug-fähigen API in Microsoft .NET Technologie so, wie es Ihnen gefällt.

Idee, Ausprobieren, Verbessern, Nochmal

Durch das Ausprobieren von Konzepten mit der Simulationssoftware Virtual 3D Systems testen Sie Ihre Ideen bereits ganz am Anfang. Taktzeiten, Reichweiten, notwendige Sensoren und Aktoren – vermeiden Sie böse Überraschungen im weiteren Projektverlauf!

Virtuelle Inbetriebnahme am Digitalen Zwilling

Sie programmieren Ihre Steuerung, die Simulationssoftware Virtual 3D Systems liefert die Testumgebung. Durch das realistische Testen der Steuerungssoftware bevor die reale Maschine gebaut wurde, erkennen Sie Fehler bereits während Sie programmieren und nicht erst bei der Inbetriebnahme beim Kunden.

Begeistern Sie Ihre Kunden mit einem intelligenten 3D-HMI an der Maschine

Verbessern Sie die User-Experience des Bedienpersonals und erleichtern Sie die Einschulung und den Support. Mit Virtual 3D Systems an der realen Maschine haben Sie den aktuellen Maschinenstand immer im Blick.